Archiv des Bildungsverbandes

Sie sind hier: Start > Archiv des Bildungsverbandes

Beiträge im Archiv

Unser Archiv enthält Beiträge, Stellungsnahmen und Positionen des Bildungsverbandes, die wir bis 2022 veröffentlicht haben.

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016 und früher

Tag der Bildung

BBB begrüßt politische Aktivitäten zur nachhaltigen Entwicklung UNESCO koordiniert die Umsetzung der „Globalen Agenda Bildung 2030“. Mit der Verabschiedung der…

Weiterlesen

Offensive Weiterbildung

Die mittelständische Wirtschaft befindet sich in einem Transformationsprozess. Geschäftsmodelle, Strukturen und Prozesse ändern sich rasant. Gelingen kann die Entwicklung jedoch…

Weiterlesen

Wir trauern um Peter Rother

Peter Rother verstorben Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung trauert um Peter Rother, der im Oktober im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.Peter Rother hat von der Gründungsphase des Bildungsverbandes im Jahr 2002 bis zum Jahr 2010 die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes ehrenamtlich gestaltet, betreut und inhaltlich wichtige Wegmarken gesetzt, die den Verband in den entscheidenden ersten Jahren deutschlandweit bekannt gemacht hat. Auch bei der Entwicklung der Marke des Deutschen Weiterbildungstages 2007 war er bis 2014 wichtiger Impulsgeber und kreativer Mitarbeiter des Kampagnenteams.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Thiemo Fojkar
Vorsitzender des Verbandes

Stefan Sondermann
Geschäftsführer

Fehlende Fachkräfte

  Statistisches Bundesamt meldet stärksten Einbruch bei Ausbildungsverträgen seit über 40 Jahren Die Corona-Krise hat zu einem bislang einzigartigen Rückgang…

Weiterlesen

UNESCO

BBB begrüßt Resolution – COVID-19 hat Ungleichheiten verschärft Der Bildungsverband e.V. begrüßt die aktuelle Resolution der Deutschen UNESCO-Kommission zum Thema…

Weiterlesen

Mit GPS auf Kurs?

Online-Veranstaltung im Vorfeld der Bundestagswahl zum Thema „Herausforderungen an das Gesamtprogramm Sprache – mit GPS auf Kurs?“ Sehr geehrte Damen…

Weiterlesen

Neue Ausgabe bag arbeit

  Wir möchten allen Interessierten auf die neue Ausgabe unseres Partnerverbandes bag arbeit aufmerksam machen. Unter dem Link https://www.bagarbeit.de/themen/veroffentlichungen/positionen/die-staatengemeinschaft-muss-solidarisch-handeln/04/2021/ können…

Weiterlesen

KURSNET

Brief an die Bundesagentur für Arbeit – KURSNET – Änderung bei den Startterminen für die Unterrichtsform „ELearning, Blended Learning, Virtuelles…

Weiterlesen

Smart Cities

Kostenlose Seminare für „Smart DevOps MOOC“ Das Thema „Smart Cities“ wird in den nächsten Jahren an Bedeutung auch für die…

Weiterlesen

Online-Soldatenmesse

Wir möchten Sie über die Online-Soldatenmesse vom 10. bis 14. November 2020 aufmerksam machen. Nähere Informationen finden Sie hier.

OECD

BBB zum OECD-Bildungsbericht / Ergebnisse belegen den Wert des Dualen Bildungssystems Die Zahl der tertiären Bildungsabschlüsse hat in Deutschland weiter…

Weiterlesen

GRETA PortfolioPlus

Das Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. bietet Webinare PortfolioPlus für Mitglieder des BBB an. Was ist…

Weiterlesen

Enquete-Kommission

Enquete-Kommission Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt Unser Vorstandsvorsitzender Thiemo Fojkar als externer Sachverständiger von der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in…

Weiterlesen

SmartDevOps

Projekt Smart Cities – Digitale und übertragbare Fertigkeiten in den Kommunen Beteiligung des BBB am europäischen Pilotprojekt #SmartDevOps   Seit…

Weiterlesen

Offener Brief der Mittelstandsallianz des BVMW

Der Mittelstand sieht in der Krise weiteren Handlungsbedarf An die Bundesregierung                                                                                                                                                                                                                                    Berlin im März 2020 Offener Brief der Mittelstandsallianz des…

Weiterlesen

Neue Ansätze in der Weiterbildung?

Berlin | Das zum Jahresbeginn in Kraft getretene neue Qualifizierungschancengesetz (QuaChaG) ist ein Paradigmenwechsel und eine Chance für Unternehmen und Arbeitnehmer. Es winken hohe Weiterbildungszuschüsse, die Voraussetzungen dafür sind nicht hoch. Ob das Verfahren allerdings handhabbar ist, wird die nähere Zukunft zeigen. Weiterlesen

BBB ist für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Der BBB begrüßt den Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Leider atmet der Entwurf noch zu sehr die politischen Maßgaben des federführenden Innenressorts, viele arbeitsmarktpolitische Aspekte kommen noch zu kurz. Richtig ist beispielsweise, dass künftig die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis beinhaltet. Es fehlt jedoch eine systematische und vor allem anwenderfreundliche Ausgestaltung des Fachkräftezuzugs. Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2018

Am 18. Oktober 2018 fand in Berlin, in der Landesvertretung von Sachsen-Anhalt, die diesjährige Mitgliederversammlung des Bildungsverbandes statt. Wie im letzten Jahr, anlässlich unseres fünfzehnjährigen Bestehens praktiziert und allseits für gut befunden, haben wir auch dieses Jahr die Mitgliederversammlung mit einem Rahmenprogramm versehen. Weiterlesen

Editorial | Dezember 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
alle zwei Jahre greifen wir beim Deutschen Weiterbildungstag aktuelle Themen auf und organisieren dazu bundesweit Aktionen. So ist es uns seit dem Start im Jahr 2007 gelungen, das Bewusstsein für den Wert von Weiterbildung deutlich zu steigern. In diesem Jahr hatten wir 23 Veranstalter, die das Thema „Weiter bilden – Gesellschaft stärken“ mit Leben gefüllt haben.

Weiterlesen

Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in digitaler Welt“

Berlin | Am 27. September konstituierte sich im Deutschen Bundestag die Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ unter der Agenda: Formulierung einer klaren Strategie für die Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und die Stärkung der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung in einem Zeitalter des digitalen Wandels von Berufsbildern und Erwerbsbiografien. Weiterlesen

GRETA geht in die zweite Runde

Bonn | Das Projekt GRETA hatte es sich seit Ende 2014 zur Aufgabe gemacht, Grundlagen für eine Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung zu entwickeln. Ziel war es unter anderem, Möglichkeiten für eine Förderung der Professionalitätsentwicklung zu schaffen. Das BMBF-geförderte Projekt wurde am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) bearbeitet – unter großem Rückhalt der Praxis, vertreten durch acht Dachverbände der Erwachsenen- und Weiterbildung, die in ihrer Unterschiedlichkeit die Heterogenität des Weiterbildungsbereichs gut abbilden. Weiterlesen

Editorial | Oktober 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
meiner Meinung nach ist es unsere besondere gesellschaftliche Verantwortung, die Themen Bildung und Inklusion immer wieder in den Mittelpunkt der politischen Diskussion zu rücken. Nur die berufliche Aus- und Weiterbildung sichert in Zeiten gestiegener Anforderungen, beispielsweise durch die Digitalisierung der Arbeitswelt, die Teilhabe am Berufsleben.

Weiterlesen

Geschäftsführerwechsel

Berlin | Ab dem 1. November 2018 übernimmt Stefan Sondermann die Position des Geschäftsführers im Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. von seinem Vorgänger Walter Würfel und leitet ab Januar, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Lutz Kaube, die Geschäfte des Bildungsverbandes. Er verantwortet damit die Umsetzung strategischer Ziele und das Organisatorisch-inhaltliche des Verbandes. Weiterlesen

Wie gestalten wir die Digitalisierung der Arbeitswelt?

Berlin | Die Arbeit geht uns auch bei fortschreitender Digitalisierung nicht aus. Aber gerade in
bestimmten Branchen werden die Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz und Automatisierung dazu führen, dass sich Berufsprofile und Tätigkeiten verändern, gerade in Verwaltung, Banken, Versicherungen und in der Produktion. Dieser Prozess hat bereits begonnen. Es geht also nicht um das „ob“, sondern das „wie“: Wie gestalten wir die Digitalisierung der Arbeitswelt, damit aus technischem Fortschritt auch sozialer Fortschritt wird?
Weiterlesen

Akzente für gesellschaftlichen Zusammenhang

Berlin | Am 25. September fand die Auftaktveranstaltung zum siebenten Deutschen Weiterbildungstag (DWT) statt. „Weiter bilden – Gesellschaft stärken“ war das Motto unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Als Keynote-Speakerin brachte die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan das Thema sehr pointiert den Zuhörern nahe. Sie wies darauf hin, dass Bildung und Weiterbildung nicht in Technologie-Fixiertheit und Wettbewerbsorientierung verharren darf. Weiterlesen

Weiterbildung – es geht voran!

Berlin | Die im Koalitionsvertrag vereinbarten Aktivitäten der Bundesregierung im Zusammenhang mit Weiterbildung und Digitalisierung haben Gestalt angenommen und wurden in Gesetzentwürfen formuliert.
Zunächst wäre das „Qualifizierungschancengesetz“ zu nennen: Durch Digitalisierung und Strukturwandel bedingt gibt es eine verstärkte Notwendigkeit – Stichwort Lebensbegleitendes Lernen – sich weiterzubilden, im Betrieb / im Beruf, aber auch für die persönliche Weiterentwicklung . Weiterlesen

Weiterbildung – Schlüssel der digitalen Transformation

Potsdam | Eine der regionalen Schwerpunktveranstaltungen im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages (DWT) fand am 24. September in Potsdam am Hasso-Plattner-Institut statt. Hier trafen sich Verantwortliche und Experten aus Unternehmen, Weiterbildungseinrichtungen, einiger Regionaldirektionen sowie der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit zu einem gemeinsamen Workshop mit dem Thema „Weiterbildung – Schlüssel der digitalen Transformation“. Weiterlesen

Es gibt viel zu tun

Berlin | Die zweite Septemberwoche markiert den Sitzungsbeginn des Bundestages nach der Sommerpause. Der Bildungsverband hatte ja nach der Regierungsbildung im Frühjahr etliche Parlamentarier besucht und Gespräche über die anstehenden Themen geführt, die in dieser Legislaturperiode aus unserer Sicht zu regeln sind. Dazu gehören die Digitalisierung und ihre Konsequenzen und Notwendigkeiten, die sich für Bildungsunternehmen daraus ergeben, auch im Zusammenhang mit der Sicherung und Gewinnung von Fachkräften. Weiterlesen

7. Deutscher Weiterbildungstag am 26. September 2018

Berlin | Der bundesweite Aktionstag, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier steht, stellt damit in diesem Jahr die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in den thematischen Mittelpunkt und zeigt, welchen Beitrag die berufliche, (inter)kulturelle, politische und allgemeine Weiterbildung hierzu leisten kann. Die Vorbereitungen dazu laufen trotz Sommerpause auf Hochtouren. Weiterlesen

Europäische Bewegung Deutschland mit neuer Präsidentin

Berlin | Mit einem neu gewählten Vorstand geht das größte Netzwerk für Europapolitik, die Europäische Bewegung Deutschland, ins Europawahljahr. Zur neuen Präsidentin wählten die Mitglieder der EBD die promovierte Politologin Linn Selle. Sie folgt Rainer Wendt nach, der diese Funktion sechs Jahre ausgeübt hat. Weiterlesen

Vier vereinbaren enge Zusammenarbeit

Berlin | Der Bildungsverband BBB, der Evangelische Fachverband für Arbeit und Soziale Integration EFAS, der Verband deutscher Privatschulverbände VdP und die BAG Arbeit haben schon mehrfach zu aktuellen Themen gemeinsame Veranstaltungen ausgerichtet, etwa zur Flüchtlingsthematik. Als Akteure traten neben Parlamentariern auch Vertreter von Bundesministerien, Bundesagentur für Arbeit und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und erfolgreich. Weiterlesen

Tour d´Horizon bei den Abgeordneten der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Am 16. Mai traf sich der Bildungsverband (vertreten durch sein Vorstandsmitglied Dietrich Ponath und seinen Geschäftsführer Walter Würfel) mit dem arbeitsmarktpolitischen Sprecher Dr. Thomas Strengmann-Kuhn, der Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte Beate Müller-Gemmeke, der Mitarbeiterin von Beate Walter-Rosenheimer, Eleonore Bausch, der Sprecherin für Aus- und Weiterbildung, Kinder und Jugend und dem Referenten für Bildung und Hochschulen, Sebastian Randak, zu einem Gespräch in Berlin. Weiterlesen

Unter Fachleuten immer noch umstritten – Teilqualifikationen

Frankfurt am Main | Am 15. und 16. Februar fand die jährliche Vorstandsklausur des Bildungsverbandes statt. Auf der wurde Bilanz des letzten Jahres gezogen und Themen und Ziele für die weitere Arbeit erörtert. Als Gastredner war der Geschäftsführer Arbeitsmarkt der Bundesagentur für Arbeit (BA), Friedhelm Siepe, eingeladen. Er stellte die geschäftspolitische Schwerpunktsetzung der Bundesagentur für das Jahr 2018 und folgende vor. Weiterlesen

Fachtagung am 24. April, Urania Berlin

Bildungspolitischer Aufbruch! Wo bleibt die Weiterbildung? Podiumsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Weiterbildungstag mit Bildungspolitikern des Deutschen Bundestages und Vertretern aus (Weiter‐)Bildungsorganisationen…

Weiterlesen

Nach der Vorstandsklausur – Wo geht’s hin 2018?

Frankfurt am Main | Am 15. und 16. Februar fand die jährliche Vorstandsklausur des Bildungsverbandes statt. Auf der wurde Bilanz des letzten Jahres gezogen und Themen und Ziele für die weitere Arbeit erörtert. Als Gastredner war der Geschäftsführer Arbeitsmarkt der Bundesagentur für Arbeit (BA), Friedhelm Siepe, eingeladen. Er stellte die geschäftspolitische Schwerpunktsetzung der Bundesagentur für das Jahr 2018 und folgende vor. Weiterlesen

Nicola Beer – „Die gesamte Bandbreite des Bildungswesens ist von der Digitalisierung betroffen“ …

„Die gesamte Bandbreite des Bildungswesens ist von der Digitalisierung betroffen“, so Nicola Beer MdB, die der Bildungsverband am vergangenen Donnerstag im Bundestag traf. Vorsitzender und Geschäftsführer führten ein sehr interessantes und offenes Gespräch mit der Abgeordneten, die Mitglied im Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung ist. Weiterlesen

AB 2018 muss Mindestlohn gezahlt werden

Der Bildungsverband gewinnt weitere Etappe im Kampf um mehr Wettbewerbsgerechtigkeit. Seit März 2017 sollte, auch auf Betreiben der Bundesagentur für Arbeit, der Mindestlohn der Aus- und Weiterbildungsbranche nach den Sozialgesetzbüchern II und III endlich für alle Auftragnehmer der Bundesagentur gelten, nicht nur für die, die zu mehr als 50 Prozent ihrer Aktivitäten Arbeitsmarktdienstleistungen durchführen. Es war lange Zeit unklar, ob eine solche Regelung, die die Bundesagentur dann vorgeben würde, mit EU-Recht vereinbar ist und ob sie auch deutschem Vergaberecht entsprechen würde. Weiterlesen

Deutscher Weiterbildungstag, eine Erfolgsgeschichte

Berlin | Die Vorbereitungen und Arbeiten für den 7. Deutschen Weiterbildungstag sind in vollem Gang. Ein breites Bündnis von Verbänden, Hochschulen, Stiftungen, Bundesarbeitsgemeinschaften und Unternehmen aus der Weiterbildungsbranche ruft unter dem Motto „Weiter bilden, Gesellschaft stärken!“ auf, durch Weiterbildung den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Weiterlesen

Aus Sterne- wird Anbieterbewertung

Nürnberg | Sie erinnern sich? Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will in ihrer Datenbank KURSNET eine kombinierte internetgestützte Bewertung der Maßnahmen einführen. Ursprünglich sollten in einer Fünf-Sterne-Systematik und in Kombination von Kunden-/ Teilnehmerbewertungen und Wirkungsanalyse der BA selbst die verschiedenen Kursangebote bewertet werden. Weiterlesen

Digitalisierung betrifft alle

Von Thomas Krüger | 95 Prozent aller Jugendlichen verfügen über ein Smartphone. Wenn wir von Digitalisierung sprechen, muss uns bewusst sein, dass diese nicht nur unser Arbeitsleben oder bestimmte Berufe und Tätigkeitsfelder betrifft. Im Gegenteil: bereits im Kindesalter[2] treten wir in Kontakt mit Technik, Weiterlesen

BBB-Flyer: Engagement hat viele Gesichter

Im BBB haben sich im Jahr 2002 namhafte Bildungsinstitutionen zusammengeschlossen, um Aus- und Weiterbildung, insbesondere berufliche Erwachsenenbildung, als gesellschaftlich wichtiges Thema voranzubringen. Weit über 20 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Mitgliedsunternehmen und –verbände unterstützen Menschen auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft. Weiterlesen

„Bildungsverband bietet sich als Ansprechpartner an“

Anlässlich der bevorstehenden Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung hat der Bundesverband der Träger Beruflicher Bildung (Bildungsverband) den Verhandlungsführern der vier Parteien seine „Bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Erwartungen an die neue Bundesregierung“ zukommen lassen. Weiterlesen

Tag der Bildung

Berlin | Der Tag der Bildung ist ein Aktionstag, an dem dringende Handlungsfelder der Bildung thematisiert und besprochen werden. Überall in Deutschland finden rund um den 8. Dezember verschiedene Aktionen statt. Die zentrale Veranstaltung in Berlin … Weiterlesen

EVBB beschließt „Maltesische Erklärung“

Valletta, Malta | Vom 4. bis 7. Oktober fand in Malta die jährliche Konferenz des Europäischen Verbandes der Träger beruflicher Bildung EVBB statt, diesmal zusammen mit EVTA, der europäischen Berufsbildungs-Assoziation. Der Bildungsverband ist Mitglied in diesem Netzwerk, dessen Präsident Thiemo Fojkar auch gleichzeitig Vorstandsvorsitzender des Bildungsverbandes ist. Weiterlesen

„Wir brauchen eine Ausbildungsgarantie“


Jetzt im August, zu Beginn des Ausbildungs-
jahres, häufen sich die Hiobs­botschaften: Die Unternehmen klagen über einen Bewerber­mangel, gleichzeitig finden viele Jugendliche keine Stelle. Dabei sinkt die Ausbildungs­beteiligung der Unternehmen trotz boomender Beschäftigung: Weiterlesen

Statements von Parteien

Wir benötigen ein flexibles Weiterbildungssystem. Gesetzliche Regulierungen und Ansprüche in Form eines bundesweiten Weiterbildungsgesetzes behindern eher unser funktionierendes Weiterbildungssystem, als…

Weiterlesen

Parlamentarischer Abend

Bildungs- und arbeitsmarktpolitische Perspektiven Berlin | In bewährter Weise organisierten der Bildungsverband, die Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit, der Verband deutscher Privatschulverbände und…

Weiterlesen

Editorial | Juni 2017

„Wenn es den BBB nicht bereits geben würde, müssten wir ihn spätestens jetzt gründen“, hatten wir schon beim zehnjährigen Bestehen unseres Verbandes festgestellt. Die Bilanz nach 15 Jahren Bildungsverband fällt deutlich positiv aus. Weiterlesen

BBB Pressemitteilung 160205

Bildungsverband befürwortet staatliche Zuschüsse in der Weiterbildung. Bundesregierung will Chancen von Geringqualifizierten und Langzeitarbeitslosen auf dem Arbeitsmarkt endlich verbessern. Weiterlesen

BBB Pressemitteilung 151210

Umschulungsförderung in der Altenpflege muss erhalten bleiben. Die 2013 eingeführte Regelung, Umschulungen in der Altenpflege drei Jahre zu fördern, soll zum 31. März 2016 auslaufen. Weiterlesen

BBB-VDP Pressemitteilung 151105

Migration und Flüchtlinge – Herausforderungen für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik. Parlamentarischer Abend des Verbandes Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) und des BBB Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e.V. Weiterlesen

Flüchtlinge in Deutschland: Positionen des Bildungsverbandes

Der Bildungsverband versteht sich als Vertreter von Bildungs- und Qualifizierungsunternehmen, die sich in einen europäischen Bildungskontext eingebettet sehen. Wir stehen für eine Kultur des Willkommens und der Teilhabe von Flüchtlingen an Gesellschaft, Bildung und Arbeitsmarkt. Gleichzeitig sehen wir unsere Verantwortung aber auch darin, mit dafür zu sorgen, dass der Fachkräftemangel in Deutschland nicht zu einer Abwanderung von Kompetenzen und Potenzialen in unseren europäischen Nachbarländern führt. Weiterlesen

Entstehung des BQM

Die Entwicklung des BQM war eine weitere logische Folge der BBB-Aktivitäten im Bereich Qualitätsmanagement. Denn der BBB wurde als Qualitätsverbund gegründet und seine mittlerweile 70 Mitglieder verpflichten sich, die BBB-Qualitätsgrundsätze einzuhalten. Weiterlesen