Home > Aktuelles > Trauer um René Breske

Wir trauern um René Breske

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung trauert um René Breske, der im April im Alter von 56 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit viel zu früh verstorben ist.

 

 

 

 

 

 

 

 
René Breske wurde im Dezember 2011 zum Geschäftsführer der GBV Guben berufen und war seit November 2016 stellvertretender Vorsitzender der Zweckgemeinschaft des BBB. In dieser Zeit hat er sich besonders für die berufliche Orientierung und Bildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und die sozialpädagogische Betreuung und Ausbildung von benachteiligten und behinderten Jugendlichen eingesetzt.

Fortschritte beim Mindestlohn und das Ziel eines Branchentarifvertrages waren ihm ein Herzensanliegen. Seine Erfahrungen aus einer der am meisten vom tiefgreifenden Strukturwandel in Deutschland betroffenen Gebiete kamen uns allen sehr zugute.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen hoch engagierten und stets konstruktiv-kritischen Mitstreiter, sondern auch einen menschlich herausragenden Kollegen.

René Breske wird nicht vergessen werden. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Thiemo Fojkar
Vorsitzender des Verbandes

Wolfgang Gelhard
Vorsitzender der Zweckgemeinschaft

Stefan Sondermann
Geschäftsführer