Home > Info-Brief > Newsletter-Beitrag > Editorial | Oktober 2018

Editorial | Oktober 2018

Thiemo Fojkar, Vorsitzender des Vorstandes

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

meiner Meinung nach ist es unsere besondere gesellschaftliche Verantwortung, die Themen Bildung und Inklusion immer wieder in den Mittelpunkt der politischen Diskussion zu rücken. Nur die berufliche Aus- und Weiterbildung sichert in Zeiten gestiegener Anforderungen, beispielsweise durch die Digitalisierung der Arbeitswelt, die Teilhabe am Berufsleben. Der siebte Deutsche Weiterbildungstag im vergangenen Monat war wieder eine hervorragende Gelegenheit, um für den Wert von Aus- und Weiterbildung zu werben. Alle, die sich daran beteiligt und mit ihren Aktionen und Engagement zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben, auch von dieser Stelle im Namen des gesamten Vorstand unseres Bildungsverbands ein herzliches Dankeschön!
Danken müssen wir auch unserem Walter Würfel, der viele Jahre lang als Geschäftsführer des BBB die Entwicklung und Positionierung unseres Verbandes maßgeblich vorangetrieben hat. Mit ihm verlieren wir einen profilierten Kenner der bildungspolitischen Landschaft in Deutschland. Offiziell verabschieden werden wir ihn auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 19. Oktober und den Mitgliedern seinen Nachfolger Stefan Sondermann vorstellen.
In diesem Jahr muss laut Satzung auch ein neuer Vorstand gewählt werden. Alle bisherigen Mitglieder dieses Gremiums stehen zur Wiederwahl und würden sich freuen, weitere zwei Jahre zusammenarbeiten zu können.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen in Berlin und wünschen Ihnen alles Gute!

Herzlichst Ihr
Thiemo Fojkar
Vorsitzender des Vorstandes

Das könnte Sie auch interessieren
BBB-Info-Brief | April 2019 | Editorial
Editorial | Februar 2019
Editorial | Dezember 2018
Geschäftsführer des Bildungsverbandes
Geschäftsführerwechsel
Wie gestalten wir die Digitalisierung der Arbeitswelt?
Akzente für gesellschaftlichen Zusammenhang
Weiterbildung – es geht voran!
Weiterbildung – Schlüssel der digitalen Transformation