Home > Aktuelles > Aktionswochen »Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen«

Aktionswochen »Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen«

Aktionswochen 2021 des BMAS und der INQA

Bis zum 21. November 2021 finden im Rahmen der Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) 223 Veranstaltungen zur Fachkräftesicherung und zum Wandel der Arbeit statt. Sie geben einen Einblick in das regionale Engagement von Netzwerken, Unternehmen, Institutionen und vielen weiteren Akteure.

Berufsorientierung, Weiterbildung, Arbeitgeberattraktivität, die Integration von Geflüchteten und Migranten in den Arbeitsmarkt oder die Gesundheit am Arbeitsplatz – die Themenvielfalt der Aktionswochen spiegelt die Trends auf dem Arbeitsmarkt wieder. Die Bandbreite der Formate zeigt die vielen guten Ideen und innovativen Lösungsansätze in den Regionen.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der diesjährigen Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ finden Sie auf der Website der INQA.

„Digitalisierung und Fachkräftemangel lassen sich am besten mit konsequenter, qualitativ hochwertiger Weiterbildung bewältigen. Im Rahmen dieser Veranstaltungen erhalten Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Forschung und Verwaltung wichtige Informationen und Lösungsansätze, wie dabei vorzugehen ist und worauf es ankommt. Daher unterstützen wir als Bildungsverband diese Aktionswochen“, erklärt der BBB-Vorstandsvorsitzende Thiemo Fojkar