Home > Aktuelles > Ver.di und Arbeitgeberverband diskutieren

Ver.di und Arbeitgeberverband diskutieren

Die Zukunft der beruflichen Weiterbildung - ver.di und Arbeitgeberverband BBB diskutieren online mit Bundespolitiker*innen

Zum Thementag „Gute Bildung“ diskutieren Sylvia Bühler aus dem ver.di Bundesvorstand und Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Träger beruflicher Bildung e.V. (BBB), mit Arbeitsmarkt- und Sozialpolitiker*innen der demokratischen Bundestagsparteien.

Die Botschaft an die Politik ist klar: Qualität muss in der beruflichen Weiterbildung wieder zum zentralen Maßstab für die öffentliche Förderung werden und der staatlich verordnete Preiskampf muss gestoppt werden. Doch wie kann das gelingen?

Die Sozialpartner ver.di und der BBB forderten gemeinsam bessere Rahmenbedingungen für die Beschäftigten in der öffentlich geförderten beruflichen Weiterbildung. An der Online-Veranstaltung nahmen rund 160 Zuhörer*innen teil.

Unter diesem Link haben Sie die Möglichkeit, über Inhalte der Veranstaltung nachzulesen.