Banner DWT 2020-2021
Home > Aktuelles > Gleichstellung von Weiterbildungseinrichtungen

Gleichstellung von Weiterbildungseinrichtungen

Gleichstellung von Weiterbildungseinrichtungen und Sprachenschulen mit den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Rahmen der Eindämmung der CO-VID19-Epidemie


Offener Brief der gemeinsamen Verbände an das Bundeskanzleramt, Herrn Dr. Helge Braun MdB
Berlin 16. April 2020

Sehr geehrter Herr Minister, lieber Herr Dr. Braun,

mit großem Interesse haben wir die gestrigen Beschlüsse der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zur Kenntnis genommen. Wir danken Ihnen für Ihr Verantwortungsbewusstsein und Ihr Augenmaß. Besonders begrüßen wir die beabsichtigten ersten Lockerungen bei allgemein- und berufsbildenden Schulen (Nr.8 der Beschlüsse). Irritiert sind wir allerdings über das Verbot von Angeboten öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich, da unsere Einrichtungen ebenfalls schulischen oder schulähnlichen Charakter haben.

Einige wichtige Kriterien wie die Gruppengröße und die damit einhergehenden Abstandserfordernisse stellen sich bei uns sogar grundsätzlich vorteilhafter dar als in allgemeinbildenden Schulen. Die Erstellung von Konzepten für weitere Schritte, wie der Unterricht unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen wiederaufgenommen werden kann, sind für uns auch kurzfristig realisierbar, zumal solche Maßnahmen bereits jetzt schon oftmals zum Standard gehören.

lesen Sie den vollständigen Brief hier.