• Login
+49 30 20454849

BBB-Info-Brief Februar 2019

Alle Beiträge der Ausgabe 01-2019

Inhalt der Ausgabe

  • Der Vorstand in Klausur
  • Editorial
  • Neue Ansätze in der Weiterbildung?
  • Die falsche Diskussion um Hartz IV
  • BBB ist für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz
  • Klaus Knappstein neu im Bildungsverband

PDF-Ausgabe (neues Fenster)

Nächster Redaktionsschluss: 22. März 2019

Beiträge lesen

Der Vorstand in Klausur

Frankfurt am Main | In seiner Klausurtagung in Frankfurt am Main blickte der Vorstand des Bildungsverbandes am 30. und 31. Januar auf das vergangene Jahr zurück und erörterte die aktuellen und künftigen Themen und die Ausrichtung der Verbandsarbeit. Einen breiten Raum im Jahresrückblick nahmen die Ergebnisse der Arbeit des Verbandes im (fach-)politischen Raum ein, vor allem sein Austausch mit Parlament, Bundesregierung und der Bundesagentur für Arbeit. Weiterlesen

Editorial | Februar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
unsere Sichtbarkeit im politischen Berlin ist im Jahr 2018 deutlich gestiegen. Wir haben viele neue Parlamentarier*innen in den für uns relevanten Ausschüssen in intensiven Einzelgesprächen von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen können. Mitglieder unseres Verbandes sind außerdem als Experten in eine Untergruppe der Enquetekommission Berufliche Bildung und Digitalisierung des Bundestages berufen worden. Dies zeigt, wie sehr unsere Expertise geschätzt wird.
Weiterlesen

Neue Ansätze in der Weiterbildung?

Berlin | Das zum Jahresbeginn in Kraft getretene neue Qualifizierungschancengesetz (QuaChaG) ist ein Paradigmenwechsel und eine Chance für Unternehmen und Arbeitnehmer. Es winken hohe Weiterbildungszuschüsse, die Voraussetzungen dafür sind nicht hoch. Ob das Verfahren allerdings handhabbar ist, wird die nähere Zukunft zeigen. Weiterlesen

Die falsche Diskussion um Hartz IV

Von Marcel Fratzscher
Berlin | Hartz IV ist für viele ein rotes Tuch. Zurzeit eskaliert mal wieder die Diskussion, wie man Hartz IV ersetzen oder überkommen könne. Diesen Reformen wird gerne die Schuld für steigende Armut, zunehmende Ungleichheit und soziale Polarisierung gegeben. Dabei wird Hartz IV lediglich als Sündenbock für Probleme missbraucht, die andere zu verantworten haben.
Weiterlesen

BBB ist für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Der BBB begrüßt den Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Leider atmet der Entwurf noch zu sehr die politischen Maßgaben des federführenden Innenressorts, viele arbeitsmarktpolitische Aspekte kommen noch zu kurz. Richtig ist beispielsweise, dass künftig die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis beinhaltet. Es fehlt jedoch eine systematische und vor allem anwenderfreundliche Ausgestaltung des Fachkräftezuzugs. Weiterlesen

Klaus Knappstein neu im Bildungsverband


Berlin | Der Geschäftsführerwechsel an der Spitze des bfw – Unternehmen für Bildung (Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH) führte auch zu Veränderungen im Bildungsverband. Als Nachfolger von bfw-Geschäftsführer Reinhold Petermann, der zum Jahreswechsel 2018/19 in den Ruhestand verabschiedet wurde, nahm Klaus Knappstein dessen Platz im elfköpfigen Vorstand des Bildungsverbandes ein. Weiterlesen