• Login
+49 30 20454849

Zweckgemeinschaft

Zweckgemeinschaft des Bildungsverbandes

Die Mehrzahl der Mitglieder des Bildungsverbandes hat sich zusätzlich in der Zweckgemeinschaft des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e.V. zusammengeschlossen, einer arbeitsrechtlichen Vereinigung.

Arbeitgeberverband der Aus- und Weiterbildungsbranche

Die Zweckgemeinschaft ist der Arbeitgeberverband der Aus- und Weiterbildungsbranche, führt die Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften GEW und ver.di und schließt die jeweiligen aktuellen Mindestlohnverträge ab. „Sie ist parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig. Sie erkennt die geltende Rechtsordnung, insbesondere das Tarif-, Schlichtungs- und Arbeitskampfrecht an“ (Statut der Zweckgemeinschaft des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung).

Branchentarifvertrag

Ziel der Zweckgemeinschaft und auch des Bildungsverbandes ist es, einen Branchentarifvertrag abzuschließen, der dann nach Tarifvertragsgesetz anerkannt und für allgemeinverbindlich erklärt wird. Der aktuelle Mindestlohntarifvertrag gilt bis zum 31.12.2017, der neue, im Mai ausgehandelte, gilt vom 1.1.2018 bis 31.12.2018.

Wolfgang Gelhard

Wolfgang Gelhard, Vorsitzender der Zweckgemeinschaft

Vorstand
der Zweckgemeinschaft

Die Zweckgemeinschaft wählt einen eigenen Vorstand und ihr derzeitiger Vorsitzender ist Wolfgang Gelhard von der Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH.

Thomas Bierhoff, Vorstand Zweckgemeinschaft

Prokurist der bfw-Unternehmensgruppe

Der Diplom-Kaufmann Thomas Bierhoff (geboren 1970) ist seit 2011 Vorstandsmitglied der Zweckgemeinschaft des BBB.

Hauptberuflich verantwortet er im Schwerpunkt das Personalmanagement der bfw-Unternehmensgruppe. Das bfw ist einer der führenden Bildungsdienstleister in Deutschland. Als anerkannter gemeinnütziger Träger der beruflichen Weiterbildung engagiert sich das Unternehmen für die Sicherung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen und die Deckung von Fachkräftebedarfen durch Qualifizierung, Beratung und Vermittlung im gesamten Bundesgebiet.

Dina Bösch

Dina Bösch, Vorstand der Zweckgemeinschaft

Die Diplom-Pädagogin Dina Bösch ist seit dem 1. Oktober 2015 Geschäftsführerin der Deutschen Angestellten-Akademie und seit Sommer 2016 Mitglied des Vorstandes der Zweckgemeinschaft.

Die in Hamburg ansässige DAA-Geschäftsführung steuert das bundesweit aufgestellte Bildungsunternehmen, in dem mehr als 3.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 400 Standorten beschäftigt sind.

Die Entwicklung von Bildungsarbeit im Kontext rasanter technischer Veränderungen ist eine der vorrangigen Herausforderungen, die durch den BBB mitgestaltet werden muss.

René Breske, Vorstand Zweckgemeinschaft

René Breske wurde im Dezember 2011 zum Geschäftsführer des Gemeinnützigen Berufsbildungsvereins Guben (GBV Guben e.V.) berufen.

Seit November 2016 ist er Vorstandsmitglied der Zweckgemeinschaft. Daneben arbeitet er ehrenamtlich als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler der Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT).

Dirk H. Jedan, Vorstand Zweckgemeinschaft

Dirk H. Jedan ist Geschäftsführer des Berufsbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e. V. (bbz) und Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis.