von

fs-bbb

Neue Ansätze in der Weiterbildung?

Berlin | Das zum Jahresbeginn in Kraft getretene neue Qualifizierungschancengesetz (QuaChaG) ist ein Paradigmenwechsel und eine Chance für Unternehmen und Arbeitnehmer. Es winken hohe Weiterbildungszuschüsse, die Voraussetzungen dafür sind nicht hoch. Ob das Verfahren allerdings handhabbar ist, wird die nähere Zukunft zeigen. Weiterlesen

BBB ist für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Der BBB begrüßt den Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Leider atmet der Entwurf noch zu sehr die politischen Maßgaben des federführenden Innenressorts, viele arbeitsmarktpolitische Aspekte kommen noch zu kurz. Richtig ist beispielsweise, dass künftig die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis beinhaltet. Es fehlt jedoch eine systematische und vor allem anwenderfreundliche Ausgestaltung des Fachkräftezuzugs. Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2018

Am 18. Oktober 2018 fand in Berlin, in der Landesvertretung von Sachsen-Anhalt, die diesjährige Mitgliederversammlung des Bildungsverbandes statt. Wie im letzten Jahr, anlässlich unseres fünfzehnjährigen Bestehens praktiziert und allseits für gut befunden, haben wir auch dieses Jahr die Mitgliederversammlung mit einem Rahmenprogramm versehen. Weiterlesen

Editorial | Dezember 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
alle zwei Jahre greifen wir beim Deutschen Weiterbildungstag aktuelle Themen auf und organisieren dazu bundesweit Aktionen. So ist es uns seit dem Start im Jahr 2007 gelungen, das Bewusstsein für den Wert von Weiterbildung deutlich zu steigern. In diesem Jahr hatten wir 23 Veranstalter, die das Thema „Weiter bilden – Gesellschaft stärken“ mit Leben gefüllt haben.
Weiterlesen

Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in digitaler Welt“

Berlin | Am 27. September konstituierte sich im Deutschen Bundestag die Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ unter der Agenda: Formulierung einer klaren Strategie für die Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und die Stärkung der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung in einem Zeitalter des digitalen Wandels von Berufsbildern und Erwerbsbiografien. Weiterlesen